Jahcoustix

Alles über Roots Reggae und andere Musiker dieses Genres

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

Swiss Nauruan Wailer
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 27.11.2005, 14:43
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Swiss Nauruan Wailer » 06.02.2007, 00:28

hab ich letztens auch gesehen in meiner stadt... war ganz ok... ich bin halt recht voreingenommen durch das ganze live-material von marley und auch tosh... tja, war aber ganz gemütlich...
De heathen back dey 'pon de wall...
Naoero eko dogin.

Benutzeravatar
julja
Beiträge: 19
Registriert: 03.02.2007, 18:54
Wohnort: Auxburg

Beitragvon julja » 06.02.2007, 17:12

Swiss Nauruan Wailer hat geschrieben:hab ich letztens auch gesehen in meiner stadt... war ganz ok... ich bin halt recht voreingenommen durch das ganze live-material von marley und auch tosh... tja, war aber ganz gemütlich...



ich finde man sollte möglichst unvoreingenommen zu einem künstler mit so einer heftigen Botschaft gehen!
hast du bob marley bzw. Peter tosh schonmal live gesehn?
Wir brauchen FREIHEIT - wie in den alten Tagen
Wir brauchen WEISHEIT - wie in den alten Sagen
Wir brauchen GLEICHHEIT zwischen den Menschen
doch es braucht FIGHTER, die bereit sind dafür zu kämpfen

Swiss Nauruan Wailer
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 27.11.2005, 14:43
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Swiss Nauruan Wailer » 06.02.2007, 22:51

julja hat geschrieben:
Swiss Nauruan Wailer hat geschrieben:hab ich letztens auch gesehen in meiner stadt... war ganz ok... ich bin halt recht voreingenommen durch das ganze live-material von marley und auch tosh... tja, war aber ganz gemütlich...



ich finde man sollte möglichst unvoreingenommen zu einem künstler mit so einer heftigen Botschaft gehen!
hast du bob marley bzw. Peter tosh schonmal live gesehn?



ich bin unvoreingenommen gegangen, aber bin nicht überwältigt wieder rausgekommen... aber es war ok... bei tosh und vor allem bei marley war es anders: da war ich auch unvoreingenommen, aber nach den ersten male hören war ich überwältigt... natürlich konnte ich sie nie live erleben, aber die zahlreichen live-aufnahmen sprechen einfach für sich...

versteh mich nicht falsch, aber ich halte von der heutigen reggae-szene nicht allzu viel... es geht mir musikalisch, stilistisch wie auch textlich zu sehr richtung hip-hop (wenn man das noch unter musik einordnen kann)... und da hat auch jahcoustix meine einstellung (noch?) nicht ändern können...
De heathen back dey 'pon de wall...

Naoero eko dogin.

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitragvon ganjamuffin » 06.02.2007, 23:01

wieso soll hiphop keine musik sein? hiphop is eine der abwechslungsreichsten genres dies gibt..da is reggae im vergleich noch rel. eintönig mit dem gitarren-offbeat dens ja überall gibt

mir taugt die deutsche reggaeszene auch nich, aber v.a. wegen (des hab ich auch schon ziemlich oft gesagt^^) den ganzen pseudos usw.^^
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
chillaz
Beiträge: 571
Registriert: 04.08.2006, 17:59
Kontaktdaten:

Beitragvon chillaz » 06.02.2007, 23:06

mittlerweile, wo ich immer mehr von marley und co. habe hör ich auch selten deutschen reggae.
einer der wenigen aus dem deutschen reggae der mich ziemlich "begeistert" ist ganjaman, bei dem das ganze kein pseudo ist und der was davon versteht. Auch wenn er musikalisch noch nicht ganz oben ist
education is the Key!
Sizzla Kalonji

Bild

Benutzeravatar
julja
Beiträge: 19
Registriert: 03.02.2007, 18:54
Wohnort: Auxburg

Beitragvon julja » 07.02.2007, 14:47

ich bin unvoreingenommen gegangen, aber bin nicht überwältigt wieder rausgekommen... aber es war ok... bei tosh und vor allem bei marley war es anders: da war ich auch unvoreingenommen, aber nach den ersten male hören war ich überwältigt... natürlich konnte ich sie nie live erleben, aber die zahlreichen live-aufnahmen sprechen einfach für sich...

versteh mich nicht falsch, aber ich halte von der heutigen reggae-szene nicht allzu viel... es geht mir musikalisch, stilistisch wie auch textlich zu sehr richtung hip-hop (wenn man das noch unter musik einordnen kann)... und da hat auch jahcoustix meine einstellung (noch?) nicht ändern können...


ja klar, natürlich ist bob marley unübertrefflich und würde ich mir einen tag aussuchen können, den ich in der vergangenheit miterleben dürfte, würde ich zu einem bob marley konzert gehen!!
aber bei dem jahcoustix-konzert, wo ich war, hat man auch einfach so gemerkt dass er soooo viel freude und spass hatte und dadurch hat man dann selber irgendwie so abartigen spass empfunden, es waren einfach hefftige vibes. man hat einfach gemert dass er es ernst meint!!

aber ich muss dir recht geben, im heutigen reggae geht es sehr richtung hip-hop, des is aber dann eher dancehall! aber auch da gibt es gute sachen find ich!
Wir brauchen FREIHEIT - wie in den alten Tagen

Wir brauchen WEISHEIT - wie in den alten Sagen

Wir brauchen GLEICHHEIT zwischen den Menschen

doch es braucht FIGHTER, die bereit sind dafür zu kämpfen

Benutzeravatar
Reggae Vogel
Beiträge: 206
Registriert: 11.08.2006, 21:25
Wohnort: zu Hause (bei HH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Reggae Vogel » 08.02.2007, 15:27

am montag war er hier bei mir in hamburg und ich depp hab ihn leider verpasst :cry:
Get up, stand up!
Stand up for your right!!!

Benutzeravatar
Mole Jamaica
Beiträge: 26
Registriert: 15.06.2006, 12:25

Beitragvon Mole Jamaica » 13.02.2007, 22:06

ich war aufm konzert in weinheim und fands - richtig geil :daum:


war wirklich super stimmung drin...

Benutzeravatar
pringlecorn
Beiträge: 25
Registriert: 17.07.2007, 08:33
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon pringlecorn » 03.08.2007, 01:22

morgen is er auf klangtherapie in plankenfels (LKR bayreuth) und am 5.8. in Bad Windsheim (Mittelfranken/Bayern)... ich würd so gern hingehn, aber keine kohle *heul*

Benutzeravatar
AfricaUnite
Beiträge: 136
Registriert: 29.08.2006, 11:20

Beitragvon AfricaUnite » 01.11.2007, 18:35

Swiss Nauruan Wailer hat geschrieben:hab ich letztens auch gesehen in meiner stadt... war ganz ok... ich bin halt recht voreingenommen durch das ganze live-material von marley und auch tosh... tja, war aber ganz gemütlich...


Blessings!
Ich hab auch schon von vielen Leuten gehört, dass Jahcoustix sie bei einem Konzert nicht so umgehauen hat... der eine meinte sogar er währe eingeschlafen :D !
Aber ich denk, dass beurteilt jeder anders, da jeder ja auch anders fühlt usw.!
Auf jeden Fall, werd ich auch nochmal zu einem Konzert von ihm gehen, um für mich selbst zu schauen, was für ein Eindruck er bei mir hinterlässt :wink: , denn so find ich ihn eig ziemlich irie, ok seine messages sind jez nicht so strong wie vielleicht von Peter Tosh oder anderen aber trotzdem meiner Meinung nach gut :-)) !

Greetz
Girl, won't you go home, go home to your mama :D?!

Benutzeravatar
smile_jamaica
Beiträge: 236
Registriert: 21.10.2007, 16:41
Wohnort: bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon smile_jamaica » 06.11.2010, 20:14

Ich bin mit jahcoustix grad am essen:)
Bild
we all forever loving JAH


Zurück zu „ROOTS REGGAE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste