Aston Barrett

Ein Forum über die Wailers (Bunny Wailer, Peter Tosh, etc)

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

Benutzeravatar
Dan
Site Admin
Beiträge: 239
Registriert: 30.01.2005, 17:48
Kontaktdaten:

Aston Barrett

Beitragvon Dan » 15.02.2006, 12:38

Habe grade gelesen, dass nach Bob Marley's Tod 60% seines Vermögens Aston Barrett erben sollte, 40% gingen an Rita und die Kinder. Warum hat denn Aston Barrett soviel bekommen?

Swiss Nauruan Wailer
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 27.11.2005, 14:43
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Swiss Nauruan Wailer » 15.02.2006, 13:52

weil zwischen Bob und den Barrett-Brüdern (Aston und Carlton) eine viel stärkere zwischenmenschliche Beziehung bestand als zwischen Bob und Rita oder anderen Freunden und Bekannten. Als Bob beispielsweise im April/Mai 1981 hörte, dass die Barretts es nicht nach Rottach-Egern zur Issels-Klink und danach nach Miami schaffen würden, brach er in Tränen aus.

Und auch, weil Bob sicher war, Aston Barrett würde die Wailers sicher so weiterführen wie bisher, wenn auch ohne Bob. Man darf nicht vergessen, dass Aston vor allem im musikalischen Bereich Bob extrem unterstützte beim Songsschreiben. Aston ist an sehr vielen Wailers-Songs als Ko-Autor enorm beteiligt. Von Rita glaubte Bob, dass sie es nicht zustande bringen können würde, den ganzen Besitz etc. gut zu verwalten, auch weil er wusste, Rita konnte seine Unterschrift fälschen (ihr wisst ja, wie es rausgekommen ist; Rita krallte sich alle 100%...) Ich hab das Gefühl, Rita war verbittert ob der Tatsache, dass er Aston mehr vertraute als ihr und dass Bob dazu noch mehrere Affären praktisch nach jedem Konzert hatte (erinnert euch an das Interview, als sie behauptete, Bob hätte sie vergewaltigt...)

ein Interview mit Aston zu der ganzen Story (und auch mit der Vergewaltigungsstory) gibts hier: http://www.wailers.co.uk/update0402.html
De heathen back dey 'pon de wall...
Naoero eko dogin.

Benutzeravatar
SistA
Beiträge: 166
Registriert: 31.01.2006, 11:49

Beitragvon SistA » 15.02.2006, 14:30

ähmm...wer sind denn diese brüder?
Jetzt bloß nicht vernünftig werden!

Benutzeravatar
Dan
Site Admin
Beiträge: 239
Registriert: 30.01.2005, 17:48
Kontaktdaten:

Beitragvon Dan » 15.02.2006, 14:57

Ah ja, habe mir schon gedacht dass er ne engere Beziehung zu ihm hatte. Aston galt ja auch als Kopf der Band. Ohne ihn hätten es Marley und die Jungs bestimmt nicht so weit gebracht. Vielleicht waren die 60% auch eine Art Bestätigung dafür...

@ Sista
215 Postings und weißt nicht wer Aston Barret war?! Schäm dich, kleine :D

Benutzeravatar
SistA
Beiträge: 166
Registriert: 31.01.2006, 11:49

Beitragvon SistA » 15.02.2006, 15:14

:( ich stell ja meistens eh nur fragen :D
so klein bin ich gar nicht Bild
aber dieser bruder..der hat nicht auch gesungen oder?also hab nie was davon gehört, dass der bei den wailers dabei war :shock:
Jetzt bloß nicht vernünftig werden!

Swiss Nauruan Wailer
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 27.11.2005, 14:43
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Swiss Nauruan Wailer » 15.02.2006, 17:26

SistA hat geschrieben::( ich stell ja meistens eh nur fragen :D
so klein bin ich gar nicht Bild
aber dieser bruder..der hat nicht auch gesungen oder?also hab nie was davon gehört, dass der bei den wailers dabei war :shock:


:|

Aston Barrett war (ist) der Bassist der Wailers (derjenige, der E-Bass spielt)

Carlton Barrett war der Drummer der Wailers (derjenige, der am Schlagzeug die geilsten One Drop- und Rockers-Riddims schlug)

weiter zum Kern der Band gehörten (neben Marley und den Barretts):

- Peter Tosh, Bunny Wailer (bis 1974)
- The I-Threes (Marcia Griffiths, Rita Marley, Judy Mowatt) (ab 1974)
- Earl "Wya" Lindo (am Keyboard, Clavinet und der Hammond-Orgel)
- Tyrone Downie (am Keyboard und Synthesizer)
- Al Anderson (Leadgitarre, wenn nicht Lead, dann Rhythmusgitarre)
- Junior Marvin (Leadgitarre, wenn nicht Lead, dann Rhythmusgitarre)
- Alvin "Seeco" Patterson (Perkussion)

hinzu kommen Gastspiele vieler "Guest Wailers", z.B.
- Glen Da Costa (Saxofon)
- David Madden (Trompete)
- Earl "Chinna" Smith (Leadgitarre)
- Bernard Touter (Synthesizer)
- Ian Wynter (Synthesizer)
- Neville Garrick (Perkussion)
- Devon Evans (Perkussion)

etc. etc. etc.
De heathen back dey 'pon de wall...

Naoero eko dogin.

Benutzeravatar
SistA
Beiträge: 166
Registriert: 31.01.2006, 11:49

Beitragvon SistA » 15.02.2006, 17:49

ah cool danke :daum:
Jetzt bloß nicht vernünftig werden!

Benutzeravatar
AfricaUnite
Beiträge: 136
Registriert: 29.08.2006, 11:20

Beitragvon AfricaUnite » 05.09.2006, 19:13

@Swiss Nauruan Wailer Also ich hab auch nochmal ne Frage :D du hast ja geschrieben: "Rita konnte seine Unterschrift fälschen (ihr wisst ja, wie es rausgekommen ist; Rita krallte sich alle 100%...)" was ist da genau vorgefallen?!
Girl, won't you go home, go home to your mama :D?!

Swiss Nauruan Wailer
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 27.11.2005, 14:43
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Swiss Nauruan Wailer » 06.09.2006, 11:25

es war vorgesehen, dass aston barrett die mehrheit bekommt und rita die knappe minderheit... sie fälschte aber scheinbar bob's unterschrift (was sie schon zu lebzeiten bobs einmal getan hatte, drum wollte er es nicht an rita sondern aston übergeben) und bekam alles, während aston barrett nichts bekam...
De heathen back dey 'pon de wall...

Naoero eko dogin.

Benutzeravatar
Reggae Vogel
Beiträge: 206
Registriert: 11.08.2006, 21:25
Wohnort: zu Hause (bei HH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Reggae Vogel » 06.09.2006, 18:28

und dagegn hat nie jemand etwas getan oder gesagt?? ich meine das ist ja erbschleicherei...ich glaub zwar nich dass aston da bock drauf hatte bzw hat aba er kann doch gerichtlich dagegen vorgehen...
Get up, stand up!
Stand up for your right!!!

Swiss Nauruan Wailer
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 27.11.2005, 14:43
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Swiss Nauruan Wailer » 06.09.2006, 23:27

Reggae Vogel hat geschrieben:und dagegn hat nie jemand etwas getan oder gesagt?? ich meine das ist ja erbschleicherei...ich glaub zwar nich dass aston da bock drauf hatte bzw hat aba er kann doch gerichtlich dagegen vorgehen...


hat er ja getan! er hat gerichtlich versucht, seine berechtigten millionen zu bekommen. aber er hat den fall verloren... und weshalb? weil chris blackwell und lee jaffe vor gericht gelogen haben! das weiss ich aus zuverlässiger quelle...
De heathen back dey 'pon de wall...

Naoero eko dogin.

Benutzeravatar
Reggae Vogel
Beiträge: 206
Registriert: 11.08.2006, 21:25
Wohnort: zu Hause (bei HH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Reggae Vogel » 07.09.2006, 13:53

und warum haben sie das getan???Aber amtlich ist das nicht dass sies getan haben oder? denn dann hätte Aston ja brufung einlegen können...ich versteh das nicht...und Rita hat sich mit dieser sache bei mir nicht grade beliebt gemacht! ich denike mal euch gehts genauso.^^
Get up, stand up!

Stand up for your right!!!

Benutzeravatar
Sis_Lee
Beiträge: 132
Registriert: 21.11.2005, 16:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Sis_Lee » 07.09.2006, 15:59

puh, krasse geschichte. davon wusste ich ja noch gar nichts. und jetzt ganz ernsthaft, Chris Blackwell und Lee Jaffe haben gelogen? Das haut mich total um, hätte ich echt nicht gedacht. Auf der einen Dvd kommt mir Blackwell noch so sympathisch vor. Man, dass alle nur hinter diesem scheiß Geld her sind....
people without the knowledge of their past history, culture and origin are like trees without roots.....

Benutzeravatar
ReggaeMatze
Beiträge: 570
Registriert: 15.12.2006, 18:39
Wohnort: Kosmos
Kontaktdaten:

Beitragvon ReggaeMatze » 11.06.2007, 20:16

Swiss Nauruan Wailer ?

du hast ja echt ne ahnung ! woher hastu dein ganzes wissen ?

greetz ;)
Bild

Benutzeravatar
JahInnaJuhLive
Beiträge: 124
Registriert: 24.07.2006, 13:31
Kontaktdaten:

Beitragvon JahInnaJuhLive » 11.06.2007, 22:49

Das waeigentlich so das Standart Wissen um die Wailers :D

Blessings..
Jah bless I and I for fighting
-or not!


Zurück zu „THE WAILERS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast