Bob Marley remixe

Hier wird über die Musik von Bob Marley diskutiert

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

Benutzeravatar
Ao2
Beiträge: 47
Registriert: 15.08.2009, 09:57
Wohnort: Bad Reichenhall

Beitragvon Ao2 » 15.10.2009, 19:08

ich mag die remixe von sun is shining nicht.
Anti-Mainstream!

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 20.10.2009, 12:45

Also hatte mir von "B is for Bob" wirklich mehr erhofft, ohne den Hall in den Liedern verschwindet irgendwie das magische vor allem am Redemption Song. Aber die Percussion-Version von Jamming gefällt mir sehr gut, Stir It Up ist da leider eher schlecht, weil das Original einfach zu gut ist. Die anderen Songs sind mehr für Kinder, vor allem Bend Down Low. Bei dem tollen Song High Tide Or Low Tide wurde das Schlagzeug entnommen, was ich ziemlich schwachsinnig finde, der sollte wohl ruhiger klingen, aber das Schlagzeug hätte man wirklich lassen können.

Mal ne andere Frage: in der Tracklist steht Wake Up And Live Part 1. Heißt das, es gibt noch einen zweiten? Ich kenn nur den ersten.

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 20.10.2009, 17:06

So wie ich Ziggy hier http://www.youtube.com/watch?v=7v915qP_b4Q verstanden habe, soll es ein Album für alle Altersklassen, vor allem aber für Kinder sein. Deshalb ist in dem "Porno-Lied" Stir it up wohl auch die eine und andere Zeile weggefallen. ('wood'='Pippimann') Aber was ist denn das Original? Die jamaikanische oder die europäische Version??

Bei dem tollen Song High Tide Or Low Tide wurde das Schlagzeug entnommen, was ich ziemlich schwachsinnig finde, der sollte wohl ruhiger klingen, aber das Schlagzeug hätte man wirklich lassen können.
Wenn das Schlagzeug geblieben wäre, wäre es ja das gleiche. Das fände ich schwachsinniger für einen alternativen Mix... :D

Mal ne andere Frage: in der Tracklist steht Wake Up And Live Part 1. Heißt das, es gibt noch einen zweiten? Ich kenn nur den ersten.


Nö, ein zweiter Teil ist mir auch nicht bekannt, auch kein Woke Up And Lived...
Aber das Lied auf "B is..." ist knapp ne halbe Minute kürzer als auf Survival. Das Sax-Solo wurde gekürzt und das Gitarren Solo vorgezogen. Sonst ist mir nix aufgefallen. War es vielleicht schon früher ein alternativer Mix oder die Single/Radio Version?

Was hälst du denn von den drei kleinen Vögeln? Gefällt dir das auch nicht??

Aber gerade diese trockene Version vom Redemption Song wird bei mir den "alten" Mix zu 99% ersetzen.
Bild

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 20.10.2009, 17:57

SmallAxe hat geschrieben:Aber was ist denn das Original? Die jamaikanische oder die europäische Version??


Die Jamaikanische, also die ohne Hall. Aber nicht auf der Catch a Fire CD (Deluxe Ediotion). Sondern die davor schon gab, diese Rocksteady nummer. Zu hören zum beispiel auf Original Cuts
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 20.10.2009, 18:03

Da man ja auch mit Catch A Fire von seinem ersten Album spricht, meinte ich mit dem Original die europäische Version, also die Islandische.
Dass Hall fehlt, finde ich auch an Ziggys Songs nicht so toll, aber das ist ja Geschmacksache. :wink:
Das mit Wake Up And Live ist mir noch gar nicht aufgefallen, hör ich mir gleich mal an. :)
Drei kleine Vögel finde ich im Original besser, aber die Akustikgitarre ist auch ganz interessant. Obwohl das mit 3 Akkorden natürlich etwas einseitig ist.
Was mir an der CD sehr gut gefällt, ist die unveröffentlichte Version von Satisfy My Soul. Ich bin sicher, Island und die Marley-Family sind in Besitz von noch weiteren Alternate Takes und vielleicht sogar unveröffentlichten Songs, es ist toll, dass auch auch bald 30 Jahre nach seinem Tod noch neues auftaucht.

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 20.10.2009, 18:07

Catch a Fire ist nicht das erste Album. Nur das erste Roots Album. Das erste Album meine ich war "The Wailing Wailers" von 1965
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 20.10.2009, 19:04

Strike hat geschrieben:Die Jamaikanische, also die ohne Hall. Aber nicht auf der Catch a Fire CD (Deluxe Ediotion). Sondern die davor schon gab, diese Rocksteady nummer. Zu hören zum beispiel auf Original Cuts


Dachte schon, ich hätte was verpasst, ist bei mir aber auch auf "Fy-Ah, Fy-Ah" drauf...

Die erste Veröffentlichung von Stir It Up findet man übrigends auf Johnny Nash's Album "I Can See Clearly Now"...

Das 'Album' "The Wailing Wailers" bestand ausschließlich aus bereits vorher erschienenen Singles, welche nachträglich auf einer LP zusammengestellt wurden. Erstes Album :arrow: CAF
Dieses Album wurde damals mit allen Mitteln der Kunst "aufgepeppt/poppt", um es für den europäischen Markt attraktiver zu machen.

New Dubby Conqueror hat geschrieben:Drei kleine Vögel finde ich im Original besser, aber die Akustikgitarre ist auch ganz interessant. Obwohl das mit 3 Akkorden natürlich etwas einseitig ist.

Das Lied hat nie mehr als 3 Akkorde. Hängt davon ab, was man daraus macht...
New Dubby Conqueror hat geschrieben:Was mir an der CD sehr gut gefällt, ist die unveröffentlichte Version von Satisfy My Soul.

Da ist mir jetzt kein Unterschied aufgefallen. Mehr I-Trees, oder?
New Dubby Conqueror hat geschrieben:Ich bin sicher, Island und die Marley-Family sind in Besitz von noch weiteren Alternate Takes und vielleicht sogar unveröffentlichten Songs, es ist toll, dass auch auch bald 30 Jahre nach seinem Tod noch neues auftaucht.

Uneingeschränkte Zustimmung! :daum:
Bild

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 20.10.2009, 19:18

SmallAxe hat geschrieben:Das 'Album' "The Wailing Wailers" bestand ausschließlich aus bereits vorher erschienenen Singles, welche nachträglich auf einer LP zusammengestellt wurden. Erstes Album :arrow: CAF


Hmm... ich weiss es nicht. Aber dennoch ist es doch ein Album? So gesehen ist Catch a Fire doch dann auch kein Album, sondern auch Singles aus vergangener zeit, nur für den Europäischen Markt attraktiver gemacht.

Und was ist mit Soul Rebels (1970)? Laut Wikipedia "Soul Rebels is an album by The Wailers, their first album to be released outside of Jamaica"

Nicht das ich mich voll auf Wikipedia verlassen würde... deswegen frage ich ja.
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 20.10.2009, 21:18

Die ersten Alben der Wailers waren nur Best Ofs, da sie vorher ausschließlich Singles veröffentlichten. Aber The Wailing Wailers At Studio One ist glaube ich das erste richtige Album.

Satisfy My Soul ist eigentlich ein Alternate Take, oder irre ich mich. :conf: Bobs Gesang ist in der Version doch komplett anders, oder?

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 20.10.2009, 21:39

Das mit dem Album ist wohl eine Definitionsfrage...
Fakt ist, dass die Aufnahmen für CAF allesamt eingespielt wurden, um gemeinsam auf einer Platte zu erscheinen.

Soulrebels wurde, aus alten Singles zusammengestellt und im Alleingang von Scratch veröffentlicht, ohne Zustimmung der Wailers.
New Dubby Conqueror hat geschrieben:Satisfy My Soul ist eigentlich ein Alternate Take, oder irre ich mich. confused Bobs Gesang ist in der Version doch komplett anders, oder?

Kann durchaus sein, muss ich mir noch mal anhören...
Bild

Benutzeravatar
reallife99
Beiträge: 39
Registriert: 08.12.2010, 21:58

Re: Bob Marley remixe

Beitragvon reallife99 » 03.01.2011, 17:14

Marcel hat geschrieben:Hi,

besitzt ihr auch remixe von Bob Marley?
Ich habe zwei Stück, einmal einen remix mit " Pac (could you be loved) und dann einmal einen mit BIG (Johnny Was).


2pac hat mit bob marey gar nichts zu tun

Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitragvon I live for Marley » 04.01.2011, 15:43

trotzdem hats 2pac meiner meinung nach drauf

ich höre eigentlich keinen rap oder hip-hop aber 2pac hats mir echt angetan

Benutzeravatar
reallife99
Beiträge: 39
Registriert: 08.12.2010, 21:58

Beitragvon reallife99 » 04.01.2011, 16:06

ich sag nichts gegen ihn find ihn ja auch nicht so schlecht aber mit bob hat das wenig zu tun ,folglich auch mit diesem forum

oneblood
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2011, 15:09
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Beitragvon oneblood » 24.02.2011, 15:15

trotzdem n geiler mix


Zurück zu „MUSIK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast