Homophobie!

Hier kommt alles rein was mit Ragga und Dancehall zu tun hat

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Homophobie!

Beitragvon Strike » 02.09.2005, 16:51

Wollte mal fragen wie ihr mit dem Schwulenhass der meisten Interpreten so umgeht!

Wie zb. Buju Bantons Song "Boom Bye Bye"! Oder Capleton oder Sizzla!

Ich weiss Buju Banton soll sich geändert haben! Aber hört ihr euch das an! Hört ihr das nur und beachtet gar net was die singen?
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
koy
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2005, 15:12
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon koy » 05.09.2005, 15:41

ich persönlich höre auch sizzla oder auch Spragga Benz,

aber wirklich auf den Text hab ich bisher nie geachtet. Halb nur wo es pulbic wurde, dass was gegen schwule was gesagt wird hab ich mir ma bischen gedanken gemacht

aber sonst kommst auf die Musikrichtung an, inwifern ich auf den Text achte. Z.b. BoB Marleys lieder interessieren mich sehr und da hör ich mir gern die "Geschichte" an und les ma notfalls nach.

wenn aber ragga läuft, da ist das nur so ne halbe sache

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 08.09.2005, 19:10

Also ich überhör das dann einfach *gg* ist zwar irgendwie schade, diese rassistische einstellung, aber die Musik ist einfach super!
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

boomslang_w19
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2006, 15:15
Wohnort: Region Bern CH
Kontaktdaten:

Beitragvon boomslang_w19 » 12.02.2006, 16:15

Naja, Schwule hin oder her. schlussendlich gibts in jeder musikrichtung irgend weleche songs die gegen irgend ne art von menschen handeln. Desshalb find ich die sache mit dem "schwulenhasserlied" nicht schlimm!!!
Und wems nicht passt solls halt nicht hören. Oder??
just be in Love............

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 12.02.2006, 16:23

Hi Boomslang! Erstmal willkommen im Forum :)

Ja auf einer Seite hast du recht, das es überall gegen etwas/jemanden handelt! gegen Politiker, gegen Miesepeter, gegen Beserwisser oder sonst was!

Aber so kann man das net sehen! Denn da gibts einen gewaltigen unterschied! Hier handelt es sich nämlich um Radikalen Rassismus! In den Texten wirds Teil zu heftigen Mord drohungen, Mord beschreibungen etc gesungen, die zum Teil in Jamaika Wahr gemacht werden!

Und da ist schon ein Unterschied, ob ich einfach gegen etwas singe in sachlicher Form oder Radikal gegen eine Minderheit singe! Das ist nicht anders, als wenn Nazibands Radikal gegen Ausländer singen, wo Morddrohungen und zu Mord aufgerufen wird!
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
SistA
Beiträge: 166
Registriert: 31.01.2006, 11:49

Beitragvon SistA » 12.02.2006, 17:45

:| also das wusste ich gar nicht..find ich ja überhaupt nicht gut!
bei besserwissern und miesepetern und so find ich, ist das was anderes...weil das ist ja ziemloich allgemein udn subjektiv..und veränderungsfähig!
wenn dagegen jemand schwul ist, kann er nix dafür und deswegen auch kein schlechterer mensch!!!
bob marley hat nicht so ne texte oder?
Jetzt bloß nicht vernünftig werden!

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 12.02.2006, 17:54

Nein Bob Marley hat meines Wissens nicht solche Texte! ich glaub in den 70er war das auch noch nicht so Populär, da lebte man als Schwuler eher versteckt!

Wie allerdings Bob Marleys Meinung dazu war, kann ich nicht sagen! Er war ja schlisslich auch Rastaman und lies bestimmt die Holy Pipe!

Denn der Schwulen Hass in Jamaika kommt durch eine Zeile in der Bibel des Schwarzen Mannes (Rastafari Bibel)
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Swiss Nauruan Wailer
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 27.11.2005, 14:43
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Swiss Nauruan Wailer » 12.02.2006, 18:52

Marley hatte sich dazu nie wirklich geäussert; er predigte "One Love, Peace & Inity" und "Positive Vibration". In seinem Song "War" redet er von der Unterteilung und Unterdrückung von Rassen und Menschengruppen; solange das herrscht, wird nicht nur Afrika, sondern die ganze Welt keinen Frieden kennen.

Ich weiss nur noch folgende Episode: als Marley mal 1980 mit Tosh zusammenkam, war auch Mick Jagger dabei; da dieser sich etwas "skurril" bewegte und verhielt und kleidete, distanzierte sich Marley etwas von ihm, da er es wohl als komisch empfand. Aber er hatte deshalb nichts gegen Jagger, soweit ich weiss.

Die Schwulen und Lesben kommen mir zwar auch etwas "eigenartig" und "skurril" rüber, aber jeder von ihnen hat sich nun mal so entwickelt... ein Rastaman würde es mal so auszudrücken: "Jah works are mystically". Jahs Taten sind geheimnisvoll/unergründlich. Warum nahm Jah Marley zu sich? Warum schuf er die Liebe zwischen Gleichgeschlechtlichen? Jah works are mystically.
sind doch auch nur Menschen, warum sollte man sie hassen? Ich jedenfalls distanziere mich von allen Ragga/Dancehall/etc.-Musikern, die durch ihre Anti-Schwulen-Propaganda nur noch mehr nichtige Probleme schaffen, anstatt wichtigere globale Probleme zu lösen.
De heathen back dey 'pon de wall...
Naoero eko dogin.

Benutzeravatar
SistA
Beiträge: 166
Registriert: 31.01.2006, 11:49

Beitragvon SistA » 12.02.2006, 19:13

naja..also ich würde mich dann auch von solchen aussagen in liedern distanzieren, aber ich achte auch nicht immer auf den text, deswegen kann es dann vllt auch mal vorkommen, dass ich so ein lied höre :shock:
Jetzt bloß nicht vernünftig werden!

Evangil
Beiträge: 50
Registriert: 28.02.2006, 17:03
Kontaktdaten:

Beitragvon Evangil » 28.02.2006, 22:34

also ich bin natürlich auch gegen Schwulehass etc. aber wollt noch was anmerken:

Seit wann sind schwule und Lesben also homosexuelle Menschen eine Rasse? Überhaupt nicht richtig! Deshalb sind das auch keine Rassisten sondern einfach Arschlöcher :wink:

wollt ich nur mal so anmerken
Wer kämpft kann verlieren
Wer nicht kämpft hat schon verloren

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 01.03.2006, 09:55

hmm.. das mag schon sein!

Wobei der begriff "Rassismus" schon denk ich nicht falsch ausgedrückt wurde! erstens ist es in der "Rassisten" Scene nicht unüblich Homosexuelle zu diskreminieren gleich mit Ausländern oder auch Behinderten, sprich Minderheiten!

Biologisch gesehen ist dieses natürlich unkorrekt! Jedoch im Politischen sinne vieleicht net! Da ein Merkmalsdivergenz vorhanden ist! Rasse ist auch Sorte gleichzustellen! Bei Pflanzen wird zb von Sorten geredet! Und eine Spezielle Sorte von Mensch ist es ja auch :D Natürlich wird bei Mensch mehr von Ethnische Gruppe, eine Kulturelle Rasse gesprochen! Aber was macht dieses aus? Was ist der unterschied zwischen zb ein Deutschen und einem Niederländer? Es wird von Rassismus geredet, aber was macht den unterschied ausser das eine grenze zwischen den Ländern gezogen wurde, ne Flagge kreirt wurde und ein anderes System eingebracht wurde! Der Mensch gleicht sich zu 99,9 % von jedem einzelnen Indivuellen Menschen!

Also Biologisch gesehen wäre es falsch! So heist es! Aber ich kann auch Biologisch keine Rassen einordnen! da wie ich sagte der Mensch zu 99,9 % gleich ist! Also ist der gánze begriff "Rasse" Negativ!

Es gibt aber auch sowas wie Rassentheorien ohne Rasse!

Sprich zb Juden! Religion! Sprache (Linguizismus), unterteilung Stark und Schwach!

Der Rassenbegriff wird also Sprachlich ersetzt!

Es gibt auch sowas wie Institutioneller Rassismus


Kann mann sich also drüber streiten ob es richtig oder falsch ist! Jedoch weiss jeder denke ich was gemeint ist!
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Evangil
Beiträge: 50
Registriert: 28.02.2006, 17:03
Kontaktdaten:

Beitragvon Evangil » 01.03.2006, 14:38

Ich hab nicht gesagt das die "Rassenlehre" richtig ist sondern nur das schwule nicht als eigene Rasse gelten
Wer kämpft kann verlieren

Wer nicht kämpft hat schon verloren

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Strike » 01.03.2006, 19:11

Ja und ich habe darauf geantwortet :D
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

freedom
Beiträge: 45
Registriert: 05.02.2006, 19:39
Wohnort: Bamberg

Beitragvon freedom » 05.03.2006, 20:19

also ich finde es auch nicht gut wen jemand so arg gegen homosexuelle ist und wen ich hör das musiker in den texten schwulenfeindliche dinge sagen dan hör ich mir schon noch die musik an kann aber den musiker nicht mehr ganz so ernst nehmen also der ist mir dan einfach egal
ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge.

Thommy
Beiträge: 23
Registriert: 11.05.2006, 21:04

Beitragvon Thommy » 11.05.2006, 21:47

für uns als nicht patois-sprecher ist es auch fast unmöglich überall die bedeutung rauszuhören, ok bei boom bye bye oder chi chi man is es net unbedingt schwer..

zudem muss man sagen, dass alle diese artists auch gute nicht homophobe tracks haben..

ich such ma den link zu nem artikel anlässlich dem mord am wichtigsten schwulenaktivisten in jamaica...


Zurück zu „RAGGA/DANCEHALL“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast