Chemotherapie?!

Hier kommt alles rein was mit Bob Marley zu tun hat

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

Benutzeravatar
Juli
Beiträge: 47
Registriert: 31.05.2007, 18:45
Wohnort: 2 h von Berlin

Beitragvon Juli » 27.06.2007, 12:40

welches erlebnis?? meinst du das it dem Umtaufen????

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 27.06.2007, 21:27

Da steht: Erlaubnis.
Bild

Benutzeravatar
reggaedani
Beiträge: 26
Registriert: 21.06.2007, 21:20
Wohnort: Wien,14
Kontaktdaten:

Beitragvon reggaedani » 27.06.2007, 22:03

ich glaub dass es ihm die kriche erlaubt hat weil sonst hät er sich ned umtaufen lassen denk i mal :daum: :daum:
we`ll be forever loving JAH
let JAH be praised
JAH live :!:

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 27.06.2007, 22:13

Ob die Taufe oder die Chemo zuerst da waren, weiss ich nicht. Dass dies der wahre Grund ist, kann ich nur vage vermuten. Ist eigentlich nur ein Denkansatz.
Bild

Benutzeravatar
Juli
Beiträge: 47
Registriert: 31.05.2007, 18:45
Wohnort: 2 h von Berlin

Beitragvon Juli » 29.06.2007, 13:42

Entschuldigung :anbet: , ich hab mich verlesen. ist ja wohl nochmal erlaubt heutzutage.
na ich glaub, erst die chemo und dann die taufe. es heißt ja auf wikipedia das er sich am ende hat umtaufen lassen, also als er schon fast im sterben lag. für mich klingt dies eigentlich logisch, obwohl wenn er sich die ERLAUBNIS durch die kirche geholt hat, musss er ja erst umgetauft worden sein. so oder so beides klingt logisch. ich hab da auch keine ahnung. in jeder biografie steh was anders.....

Benutzeravatar
reggaedani
Beiträge: 26
Registriert: 21.06.2007, 21:20
Wohnort: Wien,14
Kontaktdaten:

Beitragvon reggaedani » 07.07.2007, 21:31

ich denk er hat sich zerst umtaufn lassen sonst wars unlogisch... :daum:
we`ll be forever loving JAH

let JAH be praised

JAH live :!:

Benutzeravatar
ReggaeMatze
Beiträge: 570
Registriert: 15.12.2006, 18:39
Wohnort: Kosmos
Kontaktdaten:

Beitragvon ReggaeMatze » 08.07.2007, 09:25

er war ja in diesem krebs center in new york dann war er sogar noch in mexiko in soner spezial klinik ..

er kam auch schon OHNE dreads nach rotach egern ..
Bild

Benutzeravatar
BobMarleyGirl
Beiträge: 66
Registriert: 08.07.2007, 14:45
Wohnort: Frankenberg
Kontaktdaten:

Beitragvon BobMarleyGirl » 08.07.2007, 20:49

Hi Julia !!!
Also ich habs anders gehört. Er soll am Ende kaum noch Haare gehabt haben und wie ein 80-jähriger ausgesehen haben. Also nach meinem Wissen hat er Chemo gehabt, da der Krebs aber schon fortgeschritten war als er erfuhr, dass er ihn überhaubt hat ist er nach 2 Jahren weiteren Tourneen an den qualvollen Folgen gestorben.
Du starbst jung, doch lebst in unseren Herzen weiter.
Du starbst krank, doch Zeit heilt alle Wunden.
Du starbst nicht allein, wir werden auch weiterhin bei Dir sein. R.I.P. *FoReVeR LoViNg BoB*

Benutzeravatar
Juli
Beiträge: 47
Registriert: 31.05.2007, 18:45
Wohnort: 2 h von Berlin

Beitragvon Juli » 09.07.2007, 12:10

Hi Anja! danke für deine Antwort :D Als Mädchen kommt man sich hier ein wenig verloren vor! 8) Also du meinst du, er hat eine chemotherapie gemachtr die leider schon zu spät war. Hmmm....? ich versteh es trotzdem nicht, warum er dann am ende eine gemacht hat, obwohl es nicht seinen glauben entsprach!!! Kannst du mir das erklären???

Benutzeravatar
Reggae Vogel
Beiträge: 206
Registriert: 11.08.2006, 21:25
Wohnort: zu Hause (bei HH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Reggae Vogel » 09.07.2007, 15:11

Ich denke weil er einfach nicht sterben wollte. Vielleicht hatte er noch Hoffnung, dass er das überleben wird. Naja zum Ende hin wusste er es am besten , dass er nicht wieder gesund wierd. Aber ist denn eine chemotherapie so gegen den Glauben von ihm gewesen? Ich weiß es nicht.
Get up, stand up!
Stand up for your right!!!

Benutzeravatar
BobMarleyGirl
Beiträge: 66
Registriert: 08.07.2007, 14:45
Wohnort: Frankenberg
Kontaktdaten:

Beitragvon BobMarleyGirl » 12.07.2007, 12:24

Also Juli, ich würde dir das so erklären:
Beim Fußballspielen hatte er sich diese Fußverletzung zugezogen.....er ging nicht zum Arzt, erst dann als er die Schmerzen nicht mehr aushalten konnte! Der Arzt stellte Krebs im Anfangsstadium fest und da sagte Bob, dass er die Chemo ablehnt.....wahrscheinlich dachte er, wenn der Krebs im Anfangsstadium ist kann er auch anders geheilt werden. Es ist richtig, er konnte die Chemo mit seinem Glauben nicht vereinbaren. Ihm ging es aber nach und nach immer schlechter und die Ärzte (darunter auch Deutsche) haben ihm dringend geraten die Chemo zu machen, weil gerade noch Chance zur Heilung bestand. Er möchte doch leben, weiter Musik machen und für seine Familie, für seine Frau und seine Kinder da sein....sagten sie. Er hat sich darauf eingelassen....aber die Chemo hat ihm kein Glück gebracht. er wurde schwach, zerbrechlich....dennoch blieb er seinen Fans treu und gab Konzerte. Es war bereits zu spät.....der Krebs konnte nicht mehr besiegt werden!
Du starbst jung, doch lebst in unseren Herzen weiter.

Du starbst krank, doch Zeit heilt alle Wunden.

Du starbst nicht allein, wir werden auch weiterhin bei Dir sein. R.I.P. *FoReVeR LoViNg BoB*

Benutzeravatar
pete
Beiträge: 22
Registriert: 28.02.2007, 17:29

Beitragvon pete » 12.07.2007, 19:00

er konnte doch nich gleichzeitig chemo und konzerte machen :P

die chemo hat er erst ganz zum schluss bei dr issels gekriegt und dadurch ein, zwei monate länger gelebt als erwartet
Wa do dem?

Benutzeravatar
BobMarleyGirl
Beiträge: 66
Registriert: 08.07.2007, 14:45
Wohnort: Frankenberg
Kontaktdaten:

Beitragvon BobMarleyGirl » 12.07.2007, 20:36

So weit ich weiß hat er, als er mit der Chemo begonnen hat, weiterhin Konzerte gegeben. So lange, bis er im Central Park zusammen gebrochen ist. Dann haben sie ihm von Weiteren abgeraten. Ihm ging es dann von Tag zu Tag schlechter.
Du starbst jung, doch lebst in unseren Herzen weiter.

Du starbst krank, doch Zeit heilt alle Wunden.

Du starbst nicht allein, wir werden auch weiterhin bei Dir sein. R.I.P. *FoReVeR LoViNg BoB*

Benutzeravatar
pete
Beiträge: 22
Registriert: 28.02.2007, 17:29

Beitragvon pete » 12.07.2007, 21:48

laut der biographie, die ich besitze, hat der die schemo erst ganz zum schluss gehabt.

allein schon wegen der belastung wäre chemo + konzerte unmöglich (er hat durch die chemo 15 kilo verloren, seine haare fielen aus und er war unterhalb der hüften gelähmt) :(
Wa do dem?

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 12.07.2007, 22:19

Ich habe es nochmal berichtigt und anders geordnet:

Den Zeh hat er sich zuerst 1977 beim Fußballspielen in Paris verletzt. Diese relativ kleine Verletzung wollte nicht heilen, obwohl man sie mit Salben, Kräutern und Verbänden pflegte. Als er dann doch einen Schulmediziner aufsuchte, stellte er einen Hautkrebs fest, den nur Weiße bekommen (Bob's Vater war weiß).
Man hätte den Zeh amputieren können, was wohl den Krebs vorerst gestoppt hätte. Wegen seinem Glauben lehnte er eine Amputation ab, die auch seine Beweglichkeit auf der Bühne und beim Fußball erheblich eingeschränkt hätte. Außerdem war er auf der einen Seite davon überzeugt, dass ihn Jah beschützt, auf der anderen Seite prophezeite er sein frühes Ableben.
Er entschied sich jedoch für eine Hauttransplantation.

Diese schien auch anfangs erfolgsversprechend, bis er sich 1978 an der selben Stelle verletzte. (Fußball? Giftstiefel?)Die Schmerzen haben nun wahrscheinlich zugenommen und werden immer stärker. Er verdrängt sie vorerst. Bob schreibt seinen Redemption Song.

Als Bob 1980 zusammenbrach stellten die Ärzte fest, dass die meisten Organe vom Krebs befallen waren und gaben ihm nur noch wenige Wochen. Eine Chemotherapie lehnte er vorerst ab.

Nach gründlicher Suche zogen sie nach Bayern wo er sich zuerst giftfrei von Dr Issels behandeln ließ. Später, als es eh zu spät war, machte er noch eine Chemo- und eine Strahlentherapie.
Zuletzt geändert von SmallAxe am 15.07.2007, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild


Zurück zu „HAUPTFORUM“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast