Bibel Motive in Bob Marleys Songs

Hier wird über die Musik von Bob Marley diskutiert

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

dreadanni
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2010, 22:33

Bibel Motive in Bob Marleys Songs

Beitragvon dreadanni » 13.01.2010, 23:00

Hallo zusammen:)

Ich arbeite zurzeit an meiner Facharbeit, die ich in Religion machen werde und dessen Thema 'Bibelmotive in Bob Marleys Texten' ist...auch mit Bezug auf den Rastafarismus.

Ich stehe allerdings noch ziemlich am Anfang und versuche mir ein grobes Bild von Bab Marley, dem Rastafarismus und seinen Liedern zu machen. Das Forum hilft mir aber schon weiter :-))

Wisst ihr vielleicht von irgendwelchen Liedern die sehr stark auf Bibel-Motive bezogen sind?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen;)

Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitragvon I live for Marley » 14.01.2010, 16:38

ob bab marley wohl mit bob marley verwandt ist
auf die schnelle würd ich sagen:
400 years
Give Thanks
Halleluja Time
One Foundation
So Jah Seh
I Know
Forever lovin Jah

das sind religiöse,ob sie auch bibelbezogen sind musst du selbst herausfinden :D :daum:

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 14.01.2010, 16:57

I live for Marley hat geschrieben:400 years
...
One Foundation


Das sind beides Songs von Peter Tosh und sie haben glaub ich auch nicht viel mit der Bibel zu tun. "One Foundation" zumindest handelt vom Gemeinschaftsgefühl One Love und davon vom come together.

Bob Marley bezieht viel auf Morgenpsalme von David. "Top Rankin" ist dabei unter anderem ein gutes Beispiel:

"Brotherly love, the sisterly love, I feel this morning."
"One bright morning I will fly away home." - Rastaman Chant
"Misty Morning, don't see no sun." - Misty Morning
"This morning I woke up in a curfew." - Burnin' And Lootin'
"Rised up this morning, smile with the rising sun." - Three Little Birds
und viele weitere Song beziehen sich auf den in der Bibel als sehr bedeutend angesehenen Morgen.

"And John saw them comin', with the truth from an ancient time."
aus "Top Rankin" bezieht sich wohl auf die "Offenbarung des Johannes".[/i]
We've been down in captivity so long.
If we must fight, we fight to be free so strong
They say the sun shines for all but in some people world it never shine at all.

Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitragvon I live for Marley » 14.01.2010, 17:08

New Dubby Conqueror hat geschrieben: "Rised up this morning, smile with the rising sun." - Three Little Birds



das ist für dich ein biblisches lied :?:

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 14.01.2010, 18:14

Wohl einer, der die Bedeutung nicht verstanden hat. :roll: Man kann "Three Little Birds" für ein sehr einfaches Lied halten, man kann aber auch "Bob Marley: der Ausnahmepoet" von Kwame Dawes gelesen haben, damit man den tieferen Sinn seiner Songs versteht. :wink:
We've been down in captivity so long.

If we must fight, we fight to be free so strong

They say the sun shines for all but in some people world it never shine at all.

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Bibel Motive in Bob Marleys Songs

Beitragvon SmallAxe » 15.01.2010, 16:53

dreadanni hat geschrieben:Hallo zusammen:)

Ich arbeite zurzeit an meiner Facharbeit, die ich in Religion machen werde und dessen Thema 'Bibelmotive in Bob Marleys Texten' ist...auch mit Bezug auf den Rastafarismus.

Ich stehe allerdings noch ziemlich am Anfang und versuche mir ein grobes Bild von Bab Marley, dem Rastafarismus und seinen Liedern zu machen. Das Forum hilft mir aber schon weiter :-))

Wisst ihr vielleicht von irgendwelchen Liedern die sehr stark auf Bibel-Motive bezogen sind?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen;)

Erstens: Hallo!
Zweitens: Es heißt einfach Rastafari. Lass den Ismus weg.
Drittens: Bob hat oft sein Lieblingsbuch in seinen Texten zitiert. Mehr oder weniger. Das gipfelt auf der A-Seite von Exodus (Lied 1-5). Dort nimmt Marley besonders starken Bezug zu seinem Glauben.
Z.B.:
bezieht sich Natural Mystic auf die Offenbahrung;
Exodus auf das 2.Buch Mose;

und natürlich :
Small Axe (auch) auf David und Goliath (Sam1);

Wohl einer, der die Bedeutung nicht verstanden hat. :roll:

Und das, obwohl es für Kinder gemacht wurde. :roll:
Bild

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Re: Bibel Motive in Bob Marleys Songs

Beitragvon New Dubby Conqueror » 15.01.2010, 17:29

SmallAxe hat geschrieben:Und das, obwohl es für Kinder gemacht wurde. :roll:


Das ist mir neu, das Three Little Birds für Kinder gemacht wurde. Es ist wohl für die drei kleinen Vögel July, Marcia und Rita.

Außerdem mit großem Einfluss der Bibel ist "Put It On" hab ich mal gelesen, kann dir im Moment aber nicht sagen, wieso. :D
We've been down in captivity so long.

If we must fight, we fight to be free so strong

They say the sun shines for all but in some people world it never shine at all.

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 15.01.2010, 18:25

Bild

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 15.01.2010, 18:54

Naja, Ziggy hat das so für sein Album "B Is For Bob" interpretiert, das ja sowieso mehr für Kinder ist, aber ich bezweifle das es wirklich für Kinder geschrieben ist. Ist ja auch egal... ;-)
We've been down in captivity so long.

If we must fight, we fight to be free so strong

They say the sun shines for all but in some people world it never shine at all.

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 15.01.2010, 19:11

Hast du auch das erste Zitat gelesen/gehört?
Bild

Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitragvon I live for Marley » 19.01.2010, 17:46

New Dubby Conqueror hat geschrieben:Wohl einer, der die Bedeutung nicht verstanden hat. :roll: Man kann "Three Little Birds" für ein sehr einfaches Lied halten, man kann aber auch "Bob Marley: der Ausnahmepoet" von Kwame Dawes gelesen haben, damit man den tieferen Sinn seiner Songs versteht. :wink:



hat bob nicht mal gesagt er denkt sich die lieder so quasi aus und den tieferen sinn finden dann meistens andere

tut mir ja leid dass nicht jeder dieses buch gelesen hat aber ich bin relativ einfach gestrickt und kein interpretierer (oder kein guter) und ich sehe dinge so an wie sie sind und drehe sie nicht so dass es einen höheren sinn macht
für mich soll das lied einfach fröhlich machen und das tut es

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 19.01.2010, 18:29

I live for Marley hat geschrieben:hat bob nicht mal gesagt er denkt sich die lieder so quasi aus und den tieferen sinn finden dann meistens andere.



Das hör ich jetzt aber zum ersten mal und kanns mir nur sehr schlecht vorstellen. Bob Marley war ein genialer Songwriter, seine Texte haben alle einen Sinn, und er hat sie mehrere Male verbessert, bis sie letztlich perfekt waren. Das hört man immerhin auch an den Demos, deren Texte oft noch ziemlich distanziert von der späteren, fertigen Albumversion waren. "I Shot The Sheriff" beispielsweise hat sich Marley sicher nicht einfach so ausgedacht, das hat alles nen tieferen Sinn. Oder hast du ne gute Quelle?
We've been down in captivity so long.

If we must fight, we fight to be free so strong

They say the sun shines for all but in some people world it never shine at all.

Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitragvon I live for Marley » 19.01.2010, 19:04

Bob: It's as if I understood them better now than the first time. The first time is raw inspiration. The second time is comprehension... songs evolve. I don't know how or why. There are songs I don't really understand until I see the reactions they lead to in the street. Someone else finds out their meaning, and I understand it in turn.


marleysite interviews rock & folk magazin
keine ahnung ob dir die gut genug ist

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 19.01.2010, 20:53

Bob hat auf die gleichen Fragen unterschiedlich geantwortet, abhängig von Alter, Laune oder Sympathie für den Interviewer.
Bild

Benutzeravatar
New Dubby Conqueror
Beiträge: 162
Registriert: 29.09.2008, 12:20
Wohnort: Third Stone from Sun
Kontaktdaten:

Beitragvon New Dubby Conqueror » 02.02.2010, 16:37

Mich würde mal interessieren, was Bob Marley und die Rastas allgemein von Jesus halten. Es gibt ja ältere Aufnahmen, wo die Wailers auch Weihnachtssongs singen, beispielsweise "Sound The Trumpet". In einem Text von Peter Tosh heißt es aber: 'If you want to be in the light, you got to love Jesus Christ', that is fantasy I say. Dann gibts noch von Bunny Wailer den Song "Baldhead Jesus", dessen Text ich aber nicht ganz verstehe. Weiß da jemand was drüber?
We've been down in captivity so long.

If we must fight, we fight to be free so strong

They say the sun shines for all but in some people world it never shine at all.


Zurück zu „MUSIK“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast