Reggae und Kiffen??? Gehört das Zusammen???

Alles über Jamaica, Rastafari, Babylon etc

Moderatoren: Swiss Nauruan Wailer, Strike, JAH-Soldier

Buffolosoilder91
Beiträge: 5
Registriert: 31.03.2007, 19:55
Wohnort: Düsseldorf

Reggae und Kiffen??? Gehört das Zusammen???

Beitragvon Buffolosoilder91 » 01.04.2007, 20:35

Ich hab jetz schon von vielen Leuten gehört das Kiffen und Reggae zusammen gehören was haltet ihr davon??

Benutzeravatar
chillaz
Beiträge: 571
Registriert: 04.08.2006, 17:59
Kontaktdaten:

Beitragvon chillaz » 01.04.2007, 21:29

schwachsinn!!!!!!!!

Eines von den vielen vorurteilen. ich kenn viele leute die von kiffen auf reggae gekommen sind und auch umgekehrt, das mag sein. Aber es ist ja auch nicht jeder metaler alkoholiker :D.
Ich hör fast den ganzen tag reggae und bin nicht dne ganzen tag stoned. Mein vater hört auch reggae und kifft nicht.

Ich find einfach nur das sollche vorurteile nerven. Hört euch mal das lied Mellow Mark feat Jahcoustix - Big up an!!!
education is the Key!
Sizzla Kalonji

Bild

Benutzeravatar
Sektor3
Beiträge: 209
Registriert: 30.11.2006, 18:13

Re: Reggae und Kiffen??? Gehört das Zusammen???

Beitragvon Sektor3 » 02.04.2007, 08:37

Buffolosoilder91 hat geschrieben:Ich hab jetz schon von vielen Leuten gehört das Kiffen und Reggae zusammen gehören was haltet ihr davon??


wenn man danach dann müsste man wenn man auf der straße is und irgendjemand hat nen tragbares radio dabei und da läuft reggae SOFORT nen joint im mund oder halt ne bong im mund haben?

also wenn man bisschen logisch denk kommt man darauf das es nicht einander braucht und somit auch nicht zusammengehört.

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitragvon ganjamuffin » 02.04.2007, 11:47

ja sagen wir so...zusammengehören tuts ja schon eig...schließlich is ja reggae (zumindest ursprünglich) mucke von rastas würd ich sagen^^ und die halten cannabis wiederum für heilig...und rauchens deswegn ja auch.und es gibt einige lieder drüber^^ also irgendwie verbunden is des auf alle fälle aber zwangsläufig zusammengehörn...naja...hmm...evtl^^
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
chillaz
Beiträge: 571
Registriert: 04.08.2006, 17:59
Kontaktdaten:

Beitragvon chillaz » 02.04.2007, 14:53

naja, aber es gibt auch genug reggaeartists die nicht kiffen. es ist oft inhalt vom reggae, aber man kann auch reggae hören ohne zu kiffen :daum:
education is the Key!

Sizzla Kalonji



Bild

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitragvon ganjamuffin » 04.04.2007, 17:31

klar kann man des auch nichkiffend hörn^^
Bild

Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 10.04.2007, 18:21

Ein eindeutiges JA!!! von mir.

Ich war letztens auf einem Reggae Konzert, hab geraucht und es hat ordentlich gegrooved in meinen Beinen.

Am nächsten Tag war ich auf einem Metal Konzert, hab geraucht...es hat zwar auch gegrooved, aber nicht sooo dolle.

Das ist für mich (!!!) ein eindeutiger Beweis...

Reggae unbedingt nicht mit Rot-Bull-Vodka genießen!!!
Bild

Benutzeravatar
JaY
Beiträge: 117
Registriert: 27.01.2007, 16:55
Kontaktdaten:

Beitragvon JaY » 10.04.2007, 18:39

Naja gehört schon irgendwie zusammen, zumindest werden die zwei Sachen immer in verbindung miteinander gebracht. Allein schon wegen dem klassischen Vorurteil Reggae Hörer = Kiffer. Aber wie gesagt muss ein Reggae Hörer nicht Kiffen, genauso wenig wie ein Kiffer Reggae hören muss. Beides geht unabhängig voneinander.
one good thing about music, when it hits, you feel no pain

dready filzlaus
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2007, 00:45
Kontaktdaten:

Beitragvon dready filzlaus » 10.04.2007, 20:43

Ja es stimmt viele leute die reggae hörn kiffen.Eigentlich alle reggae fans die ich persönlich kenne kiffen.Aber ich find trotzdem nicht das das zusammenghört.Schlieslich gibt es auch kiffer die andere musik hörn un es gibt auch reggae fans die nicht kiffen. :daum:

Benutzeravatar
MerlinK93
Beiträge: 35
Registriert: 13.01.2007, 20:49
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon MerlinK93 » 11.04.2007, 19:02

Blessing,
Aber sehr viele menschen haben 0 ahnung von reggae und reden das reggae nur kiffen ist. also ich find es schwachsin was die leute reden denkt mal daran wie viele nicht kiffen wenn sie reggae hören aber andererseits ist es ja schon so das viele leute kiffen die reggae hören also man kanns so oder auch so sehen ich sehen es aber das es nich unbedingt mit kiffen ''vereint'' ist.
Gruß merlink93

We'llBeForeverLovingJah
Beiträge: 168
Registriert: 31.12.2005, 09:47
Kontaktdaten:

Beitragvon We'llBeForeverLovingJah » 12.04.2007, 08:57

@ MerlinK93
Achte mal bisschen mehr auf die Deutsche Grammatik! Danke und Peace ;)

zum Thema:

Für mich gehörts zusammen. Vielleicht nicht Reggae und Kiffen aber Kiffen und Reggae :D Wenn ich kiff hör ich auch gleichzetig IMMER Reggae...
Irgendwie hat auch jeder einflussreiche Reggae Künstler gekifft, oder lieg ich da falsch? Nuja sagt mir mal ein Roots Reggae Star der nicht geharzt hat? Wird echt schwer...
Mir fällt eigentlich nur Matisyahu ein :conf:

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitragvon ganjamuffin » 12.04.2007, 12:29

ja aber den würd ich aber noch nich als soo einflussreich bezeichnen....is doch noch rel. unbekannt
Bild

Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon SmallAxe » 13.04.2007, 05:23

Kiffen gehört zum Reggae wie XTC zum Techno, Alk zum Heavy Metal und Sex'n'Drugs zum Rock'n'Roll. Es ist halt ein Klischee, welches aber in mehr als tiefgestapelten 50% zutrifft.
Bild

dready filzlaus
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2007, 00:45
Kontaktdaten:

Beitragvon dready filzlaus » 13.04.2007, 12:24

Ja stimmt schon aber man kann trotzdem nicht sagen dass es zwangsweise dazu gehört kiffen is für reggae ja nicht existenziell notwendig.Kiffen is bschon irgendwie ein teil von reggae aber ich finde man kann auch ohne kiffen reggae mögen un hörn.Obwohl Reggae mit kiffen gleich nochma so geil ist. :D

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitragvon ganjamuffin » 14.04.2007, 11:04

die meistkonsumierteste droge in der technoszene is übrigens genauso auch weed.
Bild

Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.


Zurück zu „MARLEY'S KULTUR“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast