Reggae und Kiffen??? Gehört das Zusammen???

Alles über Jamaica, Rastafari, Babylon etc

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

Antworten
Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitrag von ganjamuffin » 09.05.2007, 12:47

wenn du willst dann kiff halt...aber die phase hab ich hinter mir :) kiffen is schon der hämmer aber das einzig wahre auch nich..
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
Reagge_J.G.
Beiträge: 22
Registriert: 08.05.2007, 18:27
Wohnort: Pbg (BAY)
Kontaktdaten:

Beitrag von Reagge_J.G. » 09.05.2007, 14:57

den rat werd ich mir zu herzen nehmen! :)
Leute - Ihr müsst mehr Chillen!

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitrag von ganjamuffin » 09.05.2007, 20:34

jo ... mach deine erfahrungen auf jeden fall! kiffn hab ich schließlich auch viel zu verdanken, nämlihc dass ich so bin wie ich bin..und des is paasend
Zuletzt geändert von ganjamuffin am 11.05.2007, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
Reagge_J.G.
Beiträge: 22
Registriert: 08.05.2007, 18:27
Wohnort: Pbg (BAY)
Kontaktdaten:

Beitrag von Reagge_J.G. » 09.05.2007, 21:46

sau geil ihr gefallt mir
Leute - Ihr müsst mehr Chillen!

Reggaeson
Beiträge: 15
Registriert: 11.05.2007, 23:19
Wohnort: Aachen

Beitrag von Reggaeson » 11.05.2007, 23:57

Ich finde, das das nicht zwingend zusammen gehört. Ich höre auch Bob und habe noch nie gekifft oder geraucht. Das gleiche geht übrigens für meinen Bruder.

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitrag von ganjamuffin » 12.05.2007, 10:50

zwingend natürlich nicht...
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

smile
Beiträge: 23
Registriert: 14.05.2007, 18:24
Wohnort: bern,CH
Kontaktdaten:

Beitrag von smile » 18.05.2007, 23:21

hey leuts! auch noch mein senf... :wink:

ehrlich gesagt fühle ich mich manchmal ein bisschen unterdruck...manchmal denke ich, ich muss kiffen, wenn ich reggae hören will...das kommt daher, dass ich in einem kleinen dorf mitten im berneroberland(schweiz, alle SVP,oder rechts eingestellt) lebe...ich habe mir dreadlocks machen lassen und mutiere langsam aber sicher zum krassen rastafari...(obwohl ich erst 17. bin) es ist ein vorurteil, weiss ich auch,(:roll: ) dass reggae hörer(drück mich mal so aus :wink: ) kiffen...aber ich kann es sonst nicht anders beweisen, dass ich anders bin als alle die andern...darum ich denke, es kommt darauf an, wo du bist...oder nicht? gebt eure ehrliche meinung zu meiner meinung...

piiis and smile and the world is your...
won´t you help to sing these songs of freedom?

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitrag von ganjamuffin » 19.05.2007, 10:09

naja ka....kiffen trübt halt des bewusstsein....und weil ich bewußt sein will hab ich aufgehört
Zuletzt geändert von ganjamuffin am 19.05.2007, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
MasterBOB
Beiträge: 141
Registriert: 06.07.2006, 19:02

Beitrag von MasterBOB » 19.05.2007, 18:00

smile hat geschrieben:hey leuts! auch noch mein senf... :wink:

ehrlich gesagt fühle ich mich manchmal ein bisschen unterdruck...manchmal denke ich, ich muss kiffen, wenn ich reggae hören will...das kommt daher, dass ich in einem kleinen dorf mitten im berneroberland(schweiz, alle SVP,oder rechts eingestellt) lebe...ich habe mir dreadlocks machen lassen und mutiere langsam aber sicher zum krassen rastafari...(obwohl ich erst 17. bin) es ist ein vorurteil, weiss ich auch,(:roll: ) dass reggae hörer(drück mich mal so aus :wink: ) kiffen...aber ich kann es sonst nicht anders beweisen, dass ich anders bin als alle die andern...darum ich denke, es kommt darauf an, wo du bist...oder nicht? gebt eure ehrliche meinung zu meiner meinung...

piiis and smile and the world is your...
Verstehe jetzt nicht genau alles aber, was willst du genau beweisen? Dass Reggaehörer nicht = kiffen ist? Mit diesen Vorurteilen muss man leider umzugehen lernen, anders gehts nicht. Bei mir ist es ähnlich... ich bleibe einfach mich selbst und gebe keine grossen Kommentare dazu wenn mich wieder mal jemand mit Kiffer oder was weiss ich anspricht.
Ahja komme aus dem Nachbarkanton Freiburg :D
Peace

free_feeling
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2007, 21:30

Beitrag von free_feeling » 20.05.2007, 21:41

:daum:

irgendwie passt die chillige Einstellung von Leuten die Reggae hörn verdamt gut zum kiffen...

relax, take it easy :wink:

die meisten leute die Reggae hören, die ich kenne, die kiffen. Ist einfach so. Und they like it

aber naja... klar ist das sowas wie ne schublade in die man gesteckt wird, dass man kifft und so aber naja bei manchen (bei seeehr vielen) trifft es zu, bei manchen nicht. Soll doch jeder für sich entscheiden.
Die Welt hat millionen von Menschen
tausende Stimmen
und wenn nur eine davon alles ruhig angehn lässt
bin ich beruhigt.

dieser Text entstand in einer sehr spontanen Lage.

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Strike » 20.05.2007, 22:38

Eben!

Ausserdem was ist daran so schlimm wenn man als Kiffer abgestempelt wird? Ihr tut ja so als sei das wort "Kiffer" ein Schimpfwort!

Ich meine wenn mich jemand anquatscht und meint "na Kiffer" Dann sag ich doch nur "RICHTIIIIG" :D :daum: lächle und zieh weiter meinen weg.

Aber ich kenn das sowieso net. Komm aus Bielefeld! Hier ist das irgendwie nicht so, wie ihr das alles so beschreibt.

Mein Gott, ihr habt probleme in eurem Alltag! :)
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe » 20.05.2007, 23:08

Bielefeld? Natürlich...

http://www.bielefeldverschwoerung.de/
Bild

Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitrag von ganjamuffin » 21.05.2007, 11:31

Strike hat geschrieben:Eben!

Ausserdem was ist daran so schlimm wenn man als Kiffer abgestempelt wird? Ihr tut ja so als sei das wort "Kiffer" ein Schimpfwort!

Ich meine wenn mich jemand anquatscht und meint "na Kiffer" Dann sag ich doch nur "RICHTIIIIG" :D :daum: lächle und zieh weiter meinen weg.

Aber ich kenn das sowieso net. Komm aus Bielefeld! Hier ist das irgendwie nicht so, wie ihr das alles so beschreibt.

Mein Gott, ihr habt probleme in eurem Alltag! :)
/signed

hab ich ja vorher auch irgendwie so geschrieben...hier gibts sowas nämlich auch nich...weiß ja nich in was für käffern ihr lebt aber so anmahcn gibts hier wie gesagt nicht
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe » 21.05.2007, 21:44

Woran erkennt man denn einen Kiffer?

Hier steht es:

http://de.uncyclopedia.org/wiki/Kiffer
Bild

Benutzeravatar
Freedom Fighter
Beiträge: 338
Registriert: 22.05.2007, 15:44
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Freedom Fighter » 23.05.2007, 06:06

ich denke, es gehört für manche rastas zusammen, reggae und kiffen... aber bestimmt nicht für alle... genauso könnte man kiffen durch das wort dreads ersetzten... beide dinge haben für rastafaris einen religiösen hintergrund...
ich selbst habe noch nie gekifft... bzw überhaupt mal geraucht... hatte aber schon 2 mal dreads...
viele rastas meinen durch kiffen wie auch wg der dreads, verbundener zu jah zu sein...
Maybe I should go back to school,
But anymore education just makes me feel like a fool,
So I guess I gotta let critics talk,
'Cause I won't stop!

- SOJA

Antworten