Reggae Boyz & the NPL

Allgemeine Diskussionen die nicht in andere Rubriken passen

Moderatoren: Swiss Nauruan Wailer, Strike, JAH-Soldier

Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitrag von I live for Marley »

nein ich hab die österreichische gemeint obwohl die auch die staatsbürgerschaft haben
und zwacki: ihr seid doch die meister im spieler einkaufen und dann absteigen
oder dfb pokalsieger und ein jahr darauf absteigen
also..
@strike: was ist mit dem Özil (bin mir nicht sicher ob er so heisst) aber der hat sich für die deutsche nationalmannschaft entschieden
bekommt der die staatsbürgerschaft aufgrund "besondere dienste für Deutschland"?
Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Strike »

Mesut Özil ist so deutsch wie ich! Er ist hier in Deutschland geboren, ausgewachsen und hat bisher nur in Deutschland gespielt und noch nie in der Türkei. Seine Wurzeln sind in der Türkei, seine Heimat hier in Deutschland.

Ich würde auch nie für Mazedonien spielen, den ich bin hier in deutschland geboren, aufgewachsen und lebe hier. Bei mir ist das vieleicht bissl noch anders, da ich mit Mazedonien so gut wie nix zu tun habe, ausser das mein Vater daher kam.

Dennoch ist jeder der hier geboren ist und/oder aufgewachsen ist und lebt ein 100 % Deutscher. Und ich stehe hinter all diesen Menschen egal ob Deutsche mit ausländischen Wurzeln, Schwarze Deutsche (kam vor kurzem ein interessanter bericht über schwarze Deutsche, die hier immer als Ausländer angesehen werden obwohl sie 100 % Deutsch sind) oder Ausländer die hier schon sehr lange leben und sich gut integriert haben und im diesen Land Heimisch geworden sind.

Ich finde es eine Schande, das es die Menschen immer noch schwer haben in der Gesellschaft als Deutsche Akzeptiert zu werden, aber andauernd die rede von Integration ist.

Kennst du Kaya Yanar? Wo würdest du den unterbringen? Türkei oder Deutschland? Kaya Yanar ist deutscher als manch ein anderer.

Özil bekommt die Staatsbürgerschaft nicht, er hat sie bereits seit seiner Geburt in Gelsenkirchen. Und er spielt nicht für Deutschland wegen besonderen Diensten ans Vaterland, sondern weil er ein guter DEUTSCHER Fussballspieler ist und daher für sein Vaterland Nominiert wurde.

Es gibt nun mal Menschen die eine doppelte Staatsbürgerschaft haben und zwischen 2 Kulturen aufwachsen. Sie haben aber das Recht in beiden Ländern beheimatet zu sein.

Und jeder der was dagegen hat ist ein Nazi für den nur Deutsche mit Arischen adern sind.
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!
Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitrag von I live for Marley »

ich habe meine posts niemals nazistisch gemeint wirklich NIE
ich bin weder rassistisch noch antisemitisch noch sonstiges
in österreich ist es nur so, dass man die österreichische staatsbürgerschaft
erwirbt wenn man:
-einer der Eltern österreicher/in ist
-durch einen Staatsbürgerschaftsantrag
-durch besondere verdienste usw.
aber nicht durch die geburt in diesem land
und was ich nicht wusste war dass özil die doppelte staatsbürgerschaft hat
das war alles was ich meinte
Benutzeravatar
chillaz
Beiträge: 571
Registriert: 04.08.2006, 17:59
Kontaktdaten:

Beitrag von chillaz »

dito.(@strike)
Zuletzt geändert von chillaz am 24.04.2009, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
education is the Key!
Sizzla Kalonji

Bild
Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Strike »

@ I Live for Marley

Sorry, hab dich überhaupt nicht gemeint mit dem Nazi :wink: Sowas würde ich dir auch nicht unterstellen. Ich hab das allgemein auf das thema bezogen gemeint, die leute gemeint die Mesut beschimpfen, was er in unserer Mannschaft zu suchen hat. Da habe ich schon einige Rassistische Äusserung gehört.
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!
Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitrag von I live for Marley »

da bin ich aber froh 8)
Benutzeravatar
zwacki
Beiträge: 115
Registriert: 19.02.2009, 16:36
Wohnort: Irgndwo

Beitrag von zwacki »

ja, das stimmt....
was ich aba auch scheiße find sind türken, die ihr heimatland (türkei) noch nie gesehen ham aba trotzdem sagen:scheiß deutschland
Africa unite
'Cause we're moving right out of Babylon
And we're going to our Father's land
Benutzeravatar
hayes
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008, 18:35

Beitrag von hayes »

Ja klar, das sagen ja auch alle Türken :roll: :roll: :roll:

Überleg dir zuerst was du über ein ganzes Volk schreibst!!

http://www.youtube.com/watch?v=zvlmD4-PzBQ

Wenns nach mir ginge sollte es gar keine Grenzen geben.
Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe »

Ja klar, das sagen ja auch alle Türken :roll: :roll: :roll:

Überleg dir zuerst was du über ein ganzes Volk schreibst!!
Das hat er so nicht gesagt. Selbst wenn er "alle" in seinen Satz eingebaut hätte, wäre nicht das gesamte Volk gemeint.

Anderes Beispiel: Gerald Asamoah

Er ist mit 12 Jahren nach Deutschland gekommen, hat keine deutsche Ahnen, Ghana war nie "deutsch". Er wurde eingebürgert, damit er in der Nationalmanschaft spielen kann. -> Die "besonderen Verdienste" kamen also erst danach.
Seine Cousine ist übrigends nicht deutsch, obwohl sie ein Kind von einem Deutschen hat.
Der ist der Großcousin meiner Frau und hat sich mittlerweile abgesetzt. Ich bin also "über zig Ecken verwandt" mit Asa... Kein Scheiß!

Wenn man jetzt auch Ribery, Toni und Konsorten heim ins Rei...ääääähhh :oops: einbürgern würde, könnte ich mich mit dieser Nationalmannschaft auch nicht so recht identifizieren, auch wenn "wir" noch so oft Weltmeister werden würden. Ihr? Aber keine Sorge, die würden niemals ihr Heimatland verraten... :wink:

Don't care where you come from
As long as you're a black man
You're an African
http://www.youtube.com/watch?v=YboKTdR1NzE
Wenns nach mir ginge sollte es gar keine Grenzen geben.
Und wie stellst du dir dann eine Fußball-WM vor? Denk mal drüber nach! 8) :wink:
Benutzeravatar
chillaz
Beiträge: 571
Registriert: 04.08.2006, 17:59
Kontaktdaten:

Beitrag von chillaz »

ja aber was ist daran falsch asamoah einzubürgern? mit 12 ist man noch ein Kind und wenn er seitdem er 12 ist hier lebt hat er meiner meinung nach auch das Recht sich als deutscher zu bezeichnen wenn er will.
education is the Key!
Sizzla Kalonji

Bild
Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Strike »

Jo find ich auch. Asamoah hat sich gut integriert, kann fließend deutsch, lebt schon seit vielen jahren in deutschland und scheint sich hier heimisch zu fühlen.

Was spricht denn dagegen, asamoah es zu verbieten deutsch sein zu dürfen?
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!
Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe »

Was spricht denn dagegen, asamoah es zu verbieten deutsch sein zu dürfen?
Das hast du glaube/hoffe ich falsch formuliert...

Hast du das Kleingedruckte gelesen? Blut ist dicker als Wasser! :D
Ich hab' nix gegen Asa! Aber wieso sind andere Ghanaer unter gleichen Bedingungen nicht deutsch? Weil ihr Ballgefühl nicht so ausgeprägt ist?!?
Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Strike »

SmallAxe hat geschrieben:
Aber wieso sind andere Ghanaer unter gleichen Bedingungen nicht deutsch?
Keine ahnung. Kenn keine anderen Menschen aus Ghana die eingebürgert werden wollen, aber nicht werden. jedenfalls fällt mir grad keiner ein.

Aber gewiss is Asamoah kein einzelfall in sachen einbürgerung. Es gibt genug andere Menschen in deutschland die eingebürgert werden, aber kein Fussball Spielen können.

Es ist ja jetzt nicht so, das nur leute eingebürgert werden, wenn sie fussball spielen können, sondern wenn sie gewisse bedingungen erfüllen wie etwa nen deutschen ehe Partner haben oder ne gewisse Zeit in deutschland beheimatet zu sein.
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!
Benutzeravatar
hayes
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008, 18:35

Beitrag von hayes »

Und wie stellst du dir dann eine Fußball-WM vor? Denk mal drüber nach!
Mal Spaß beiseite, es gibt viel wichtigere dinge als Kommerziellen Fußball.
Versuch mal einen armen Afrikaner der gerade in Abschiebehaft sitzt zu erklären das WIR die Nation brauchen um Fußball zu spielen...

Ich weis nicht ob der Beitrag von dir jetzt erst gemeint war (nicht böse gemeint)?[/quote]
Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitrag von I live for Marley »

small axe sagt genau das was ich mir auch denke
ich mein er darf ja auch deutscher sein aber dann zumindest unter gleichen bedingungen wie alle anderen
@strike das mit dem partner haben is auch so ne sache
in österreich ist es so dass du die staatsb. krigst wenn dein hauptwohnsitz 30 jahre in österreich war oder du 6(daa bin ich mir nicht genau sicher) jahre verheiratet bist mit einem(r) österr. Staatsbürger
und ich glaub nicht dass diese kriterien fussballspieler erfüllen
ich meine dass sie auch einen staatsbürgerschaftstest machen sollen wie jeder andere auch
Antworten