Wie seid auf reggae gekommen???

Allgemeine Diskussionen die nicht in andere Rubriken passen

Moderatoren: Swiss Nauruan Wailer, Strike, JAH-Soldier

Antworten
Benutzeravatar
MerlinK93
Beiträge: 35
Registriert: 13.01.2007, 20:49
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Wie seid auf reggae gekommen???

Beitrag von MerlinK93 »

Blessing,
hallo alle zusammen.ich wollte nur einmal erfahren wie ihr auf reggae gekommen sind.ich z.b bin durch meinen vater auf reggae gekommen.
LG MerlinK93
Exodus
Beiträge: 53
Registriert: 08.01.2007, 19:39
Wohnort: Kingston
Kontaktdaten:

Meine Antwort

Beitrag von Exodus »

Mich hat dieser lange haarige Mann mit den Dreadlocks verzaubert und schon hatte ich die ersten Alben. Ich spreche natürlich von Bob Marley. Dieser chillige Musik bringt ein einfach runter.


Jah Live
Benutzeravatar
rastawolf
Beiträge: 41
Registriert: 25.11.2006, 23:08

Beitrag von rastawolf »

meine eltern ham imma scho reggea gehört und mir hat der riddim einfach gefallen[/b]
Jamaica for ever
Benutzeravatar
chillaz
Beiträge: 571
Registriert: 04.08.2006, 17:59
Kontaktdaten:

Beitrag von chillaz »

Ja, ich bin auch durch meinen Vater auf Reggae gekommen. er hat ganz viele regage LP's und hat mich früha auch schon mit auf konzerte genommen :P
education is the Key!
Sizzla Kalonji

Bild
Benutzeravatar
ganjamuffin
Beiträge: 988
Registriert: 27.07.2006, 20:55
Wohnort: awa
Kontaktdaten:

Beitrag von ganjamuffin »

ich weiß nichmehr..ich glaub ich hab von irgendwo was von bob marley gehört und wollt dann mal hörn wie der so is..jo und des hat mir getaugt^^
Bild
Das einzig wirklich Wichtige ist unser Bewußtsein. Das Bewußtsein bestimmt die Frequenz, in der wir uns befinden.
cunky
Beiträge: 83
Registriert: 16.11.2006, 15:40
Wohnort: Wittmund

Beitrag von cunky »

die ham als ich klein war no woman no cry und red red wine im radio rauf und runter gespilt und einige tracks von yellowman auch(weis jetzt netmer welche das waren^^).....no woman no cry sogar so oft das ichs jetzt fast netmer hören kann^^
Benutzeravatar
DaGobo
Beiträge: 47
Registriert: 21.01.2007, 00:41
Wohnort: Hamburg Rahle
Kontaktdaten:

Beitrag von DaGobo »

ich bin durch meine eltern und man glaubt es kaum einen Pauker auf Reggae gekommen ^^ wir haben einen auf der schule der in den sechzigern siebzigern stehen geblieben ^^ und so schaut der kerl auch aus ^^ und wenn einer sag leher greifen nich zum Tütchen oder alc. der soll den mal sehen xD der hat in einer doppelstd. eine alte reggae schallplatte abgespielt und wir waren alle voll happy und es macht das lernen leichter !!!!
Skins & PunksUnitedOi!
cunky
Beiträge: 83
Registriert: 16.11.2006, 15:40
Wohnort: Wittmund

Beitrag von cunky »

:shock:

wiso hab ich nie son glück mit lehrern :conf: :D
Benutzeravatar
DaGobo
Beiträge: 47
Registriert: 21.01.2007, 00:41
Wohnort: Hamburg Rahle
Kontaktdaten:

Beitrag von DaGobo »

hehe^^ tja der rest meiner pauker sind auch müll xD
Skins & PunksUnitedOi!
Afrikagirl
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2007, 16:05
Wohnort: Papenburg

Beitrag von Afrikagirl »

Ich weiß gar net genau. Bin mal, als ich zwei war, in ne Küche gekommen und meine Ma hatte ausnahmsweise ken Bob Marley dran. Da hab ich meinen Schnuler ausm Mund genommen und gesagt "Das ist nicht meine Musik"!!! Tja, meine Ma hat Reggae dran gemacht und ich war zufrieden :D Schätze mal, dass ich seitdem Reggae total liebe :P
Don`t worry about a thing `cause ev`ry little thing gonna be alright!!!
* i'm_a_rainbow_too *
Beiträge: 17
Registriert: 18.02.2007, 01:48
Wohnort: trenchtown
Kontaktdaten:

the beginning

Beitrag von * i'm_a_rainbow_too * »

also bei mir hats mit no woman no cry angfangen
ein wichtiges erlebnis für mich
WE KNOW,WHEN WE UNDERSTAND,
ALLMIGHTY BOB IS A LIVING MAN!!!
Benutzeravatar
Sektor3
Beiträge: 209
Registriert: 30.11.2006, 18:13

Beitrag von Sektor3 »

Also bei mir war das so das ich mit nem freund von mir (jetzt nicht mehr) auf die games convention nach leipzig fahren wollte. Da er zu spät kam und ich schon die tickets hatte bin ich mit meinem bruder hingefahren der ziehmlich gut englisch konnte.

Auf der fahrt dorthin haben wir im Zug ne gruppe von Jamaicaner getroffen die Bob Marley gehört haben. Mein Bruder hatte zu dem Zeitpunkt auf seinem MP3 player auch Bob Marley drauf. Jammin und No woman no cry.

Auf der rückfahrt trafen wir dann wieder im zug auf diese Gruppe die sich dann langsam auflöste bis nur noch einer da war der nicht wirklich deutsch konnte. Also hat er sich an uns gewandt um zu wissen wo er aussteigen muss. So kamen wir dann ins gespräch und haben bisschen Musik gehört. Er hat uns dann auch erzählt das er ,als er noch klein war, auf nem konzert war von Bob Marley and the Wailers. Es war faszinierent ihm zu zuhören wie begeistert er von diesem Mann war. Er hat ihm sogar die hand geschüttelt :)

Info : zu diesem Zeitpunkt war musik nicht wirklich notwenig, und somit war mir bob marley auch nich so ein Begriff.

Als ich dann zu hause war hab ich gleich mal im Internet rumgestöbert und mir infos über Bob Marley rausgesucht, und muss sagen das mich allein schon diese info fasziniert haben. Wie er gelebt hat und die stärke seines Charakters. Ich kannte jedoch nur ein Paar Lieder von ihm also habe ich mir von meinem Bruder und ein Paar anderen leuten Musik geholt und mich richtig in Reggae verliebt und kann einfach nicht loslassen. Und ich bin davon überzeugt das das auch nich so schlecht ist ^^.
Benutzeravatar
ReggaeMatze
Beiträge: 570
Registriert: 15.12.2006, 18:39
Wohnort: Kosmos
Kontaktdaten:

Beitrag von ReggaeMatze »

ganjamuffin hat geschrieben:ich weiß nichmehr..ich glaub ich hab von irgendwo was von bob marley gehört und wollt dann mal hörn wie der so is..jo und des hat mir getaugt^^

joa so ähnlich wars bei mir auch
Bild
Benutzeravatar
Reggae Vogel
Beiträge: 206
Registriert: 11.08.2006, 21:25
Wohnort: zu Hause (bei HH)

Beitrag von Reggae Vogel »

hab mal iwo im fernsehn ich glaube sogar bei mtv das video zu iron lion zion gesehn. dann wollt ich mehr und hab mir wat von ihm gewünscht und hab dann die legend delux bekommen. ja und dann gings richtig los! :D
Get up, stand up!
Stand up for your right!!!
Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe »

Die Leidenschaft für Reggae glimmte schon immer in mir. Die "BMW Legend" war einer meiner ersten CDs. Das war irgendwann in der Mitte der 80er, also als Bob noch nicht allzu lange tot war.
Leider blieb es auch lange Zeit die einzige Reggae CD.

Ca. 20 Jahre später (2003) war ich dann auf JA und dort flammte dann das Feuer in mir richtig auf. Besonders verblüfft war ich, als mir ein alter Rasta ein Photo von "seinem" Gott zeigte, Haile Selassie.

Zurück in der Heimat stillte ich meine Neugierde mit Büchern über BM und Rastafari. Der CD-Bestand im Bereich Reggae vervielfältigte sich in einer sehr kurzen Zeit.

Weniger als ein Jahr später kehrte ich nach JA zurück. Ich verstand nun mehr von Bobs Liedern und den Lehren von Haile Selassie und sah das Leben dort mit ganz anderen Augen.

Leider lassen finanzielle und familiäre Gründen eine erneute Reise in der nächsten Zeit nicht zu. Es ist mehr "Heimweh" als "Fernweh", was mich seitdem plagt.

Ich bin immer noch begeisterter Marley-Fan und stürtze mich auf jede "neue" CD und jedes neue Buch.
Aber eines blieb unverändert: Ich bin immer noch Atheist.
Antworten