Polizeigewalt

Allgemeine Diskussionen die nicht in andere Rubriken passen

Moderatoren: JAH-Soldier, Swiss Nauruan Wailer, Strike

Antworten
Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Polizeigewalt

Beitrag von Strike » 16.09.2009, 14:15

In der Shoutbox wurde das Thema "Polizeigewalt" diskutiert. Grund dafür waren diese http://www.youtube.com/watch?v=MbIk6q9e ... annel_page aktuellen Ereignisse. Auf wunsch Smallaxe das in einem übersichtlichen Thread zu diskutieren habe ich hier ein Thread gestartet und die letzten aussagen aus der Shoutbox kopiert (leider fehlen die disskusionen davor, kann ich aber nicht ändern)

[Di 19:10] SmallAxe: Behaupte ich jetzt: ATSS? (Alle Türken sind so)???
[Di 19:15] RoadToZion: man verfolge einfach nur das erste video und achte von anfang an auf den höchst gefährlichen und total aggressiven radfahrer
[Di 19:22] Strike: bei dem radfahrer wurde der polizist ja schon suspendiert. Kam in den Nachrichten
[Di 20:06] SmallAxe: Ich versuche hier nicht, die Verfehlungen einzelner Polizisten zu rechtfertigen oder zu entschuldigen...
[Di 20:08] SmallAxe: auch auf dem ersten Video kann man nicht erkennen, wie lange, was und worüber der Radfahrer zu diskutieren versucht. Am Ende des Filmchens entzieht er sich wohl der Festnahme - vergeblich.
[Di 20:09] SmallAxe: Ich versuche mich nur in die Lage der einzelnen Beteiligten zu versetzen:
[Di 20:12] SmallAxe: Der Polizist ist wahrscheinlich schon Stunden auf den Beinen und wurde die gesamte Zeit beleidigt. Wahrscheinlich ist er auch gegen einen Überwachungsstaat aber Dienst ist Dienst, schließlich muss er seine Familie ernähren.
[Di 20:16] RoadToZion: .. das scheint mir auch eine möglichkeit zu sein. der polizist is ja schon ganz übergereizt und agressiv vor hunger.
[Di 20:19] SmallAxe: Der Typ steht schon seit Stunden unter Adrenalin. Der Radfahrer hat sich diesen Tag wohl frei genommen, um an der Demo teilzunehmen.
[Di 20:21] SmallAxe: Gegen den 'Abbau von Grundrechten im Digitalem Zeitalter'. Und möchte darüber mit einer Gruppe Polizistendiskutieren und schwallert sie stundenlang voll.
[Di 20:29] Strike: der radfahrer wollte seine dienstnummer haben, weil er strafanzeige erstatten wollte, da er schon vorher aggrssiv aufgefallen war
[Di 20:29] Strike: kein mensch hat das recht gewalt anzuwenden, auch wenn gegenüber nerven oder beleidigend werden
[Di 20:30] Strike: wer das nicht kann, hat den falschen beruf.
[Di 20:30] Strike: weiss nicht ob du schon mal auf ne demo warst, aber Polizisten könen super provozieren
[Di 20:31] SmallAxe: Aber wahrscheinlich lebt er noch gar nicht im digitalen Zeitalter, versucht auf einen Zettel zu schreiben.(Übrigends hab ich auch kein Rücklicht entdecken können!)
[Di 20:41] SmallAxe: Mir geht es nicht um die einzelnen Polizisten. Ich finde nur Aussagen wie ACAB beschissen, ist nicht weit von den 'Ausländer raus' Parolen entfernt.
[Di 20:42] SmallAxe: Außerdem heißt "suspendiert" nicht viel.
[Di 20:50] Strike: was hat das mit Rücklicht zu tun? das ein grund jemand gewalt anzutun oder was?
[Di 20:51] Strike: Du solltest nie Punk musik hören
[Di 20:51] SmallAxe: Solche Typen haben aber auf solchen Demos auch nichts verloren.
[Di 20:52] SmallAxe: Klar war ich auch schon auf etlichen Demos. Bin aber mit denen eigentlich immer gut klar gekommen...
[Di 20:53] SmallAxe: Punk habe ich vor 25 Jahren mal gehört...
[Di 20:55] SmallAxe: ...na ja. Aufgerundet.
[Di 21:10] Freedom Fighter: es ist sowieso blödsinn alles zu verallgemeinern, weil wenn man das tut, hat man so und so unrecht. trotzdem genießen polizisten einen gewissen standard, der normal zivilisten verwehr bleibt. also wenn sich ein polizist strafbar macht, wird versucht, alle
[Di 21:10] Strike: wieso haben solche typen da nichts verloren? Missversteh ich dich grad? du meints doch den Radfahrer der am anfang was aufschreibt und dann auf die fresse kriegt oder?
[Di 21:11] Freedom Fighter: s zu vertuschen. macht ein zivilist das selbe... tja dann pech und ab ins gefängnis oder was weiß ich
[Di 21:30] SmallAxe: Den meine ich. Was du du, was vorher vorgefallen ist?
[Di 21:32] SmallAxe: Als Zivilist wird man nur strafrechtlich verfolgt. Als Polizist auch disziplinarisch.
[Di 21:37] SmallAxe: http://www.youtube.com/watch?v=Fkf3NNIYPJo
[Di 22:16] hayes: Was soll "ACAB" mit "Ausländer raus" im gemein haben?
[Di 23:20] Strike: wie ich sagte wollte er seine Dienstnummer haben, weil er ihn anzeigen wollte (Recht jedes Bürgers), da der Polizist schon vorher brutal auffgefallen war seiner Meinung nach
[Di 23:22] Strike: Du sagst der hat da nix verloren! Wieso? Er hat keine Gewalt gezeigt, mag er beleidigt haben, ein unanständigen witz erzählt haben, einen fahren lassen, egal was, kein grund für mich gewalt anzuweden
[Di 23:23] Strike: Jeder hat das recht auf friedlichen Protest und bei dem Mann sehe ich keine Gewaltakte, sorry wenn du da was anders siehst
[Mi 11:21] SmallAxe: @hayes: der Hass gegen minderheiten.
[Mi 11:21] SmallAxe: Ist der, von dem er die Nummer haben will überhaupt der Prügelbulle? Kann ich nicht eindeutig erkennen.
[Mi 11:26] SmallAxe: Selbst verständlich hat jeder das Recht auf friedlichen Protest! Aber die Polizei ist da der falsche Adressat. Die sind nur da, um die öffentliche Ordnung zu gewährleisten, die der Radfahrer wohl massiv gestört hat. Zum Schluss wurde er festgenommen und w
[Mi 11:26] SmallAxe: ollte fliehen. Ich weiß leider nicht, was vorher vorgefallen ist. Kann ich nicht beurteilen.
[Mi 12:04] RoadToZion: @smallaxe: nochmal zum genau nachlesen, wenn dir strikes ausführungen zu missverständlich waren http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 50,00.html
[Mi 13:16] Strike: noch mal smallaxe, ich weiß nicht ob du blind bist oder selbst bulle bist. Auf dem Mann wird mehrfach eingeschlagen, von ihm wiederrum geht KEINE Gewalt aus.
[Mi 13:20] Strike: Es geht nur um die Handlung an sich, Gewalt ist einfach keine lösung
[Mi 13:21] Strike: Selbst wenn der radfahrer irgendwas falsch gemacht hat (falsch geparkt ) kein recht gewalttätig zu werden
[Mi 13:49] SmallAxe: Nein, ich bin kein Polizist! Auch ich kann die Schläge nicht gut heißen und sehe auch keine Verhältnisfähigkeit.
[Mi 13:56] SmallAxe: In dem oben erwähnten Link wird geschrieben, dass er einen Polizisten anzeigen wollte, welcher aus seiner Sicht unverhältnismäßige polizeiliche Gewalteinsatz gegenüber einer Frau angewandt hat.
[Mi 13:58] SmallAxe: In einem weiterführender Link wird behauptet, "dass der Radfahrer eine Anzeige gegen einen anderen Polizisten erstatten wollte, weil er gesehen hatte, wie ein Freund von ihm unsanft einkassiert wurde".
[Mi 14:01] SmallAxe: Das Video zeigt nur wenige Minuten von dem Tag. Keine Ahnung, was wirklich geschehen ist. Beide Seiten versuchen jetzt, im möglichst bestem Licht dazustehen.
[Mi 14:14] SmallAxe: Auch die Passanten die "Wir sind friedlich und ihr nicht" sind in meioen Augen nicht wirklich friedlich. Was hat die Demo mit der Polizei zu tun? Haben die die Gesetze gemacht, gegen die protestiert wird? Das haben wohl einige "Demonstranten" wohl nicht r
[Mi 14:16] SmallAxe: ichtig verstanden. Aber von denen gibt es auf jeder Demo genug, die, die immer Streit suchen und provozieren. Aber wer so lebt, muss auch mit den Konsequenzen rechnen, wir wissen doch "wie die Polizei immer ist".
[Mi 14:19] SmallAxe: @Strike: Schade, dass das Thema bald im Daten-Nirvana verschwunden ist. Kannst du es nicht retten und ein Thread dafür eröffnen??
[Mi 14:20] SmallAxe: Oder ist das Niveau dafür nicht hoch genug???
[Mi 14:43] hayes: @smallaxe: Solidarität mit allen Nazis, Verbrechern, (Polizisten), Faschisten...? sind alles Minderheiten!
[Mi 15:12] SmallAxe: Nö, man muss sich aber auch nicht mit ihnen anlegen, genauso wenig wie mit Zuhältern, Türstehern, Straßengangs,... Aber mit den Bullen kann man es ja machen, man hat sogar ein Recht dazu! Du tun nix! Die sind nur zum Spaß da!
[Mi 15:14] SmallAxe: Denkste! Manchmal läufts anders, wie man sieht. Aber eigentlich wissen wir doch, wie die immer sind!
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
Freedom Fighter
Beiträge: 338
Registriert: 22.05.2007, 15:44
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Freedom Fighter » 17.09.2009, 17:34

polizisten sind auch nur menschen... es gibt blöde, es gibt gute und es gibt die dazwischen. trotzdem http://www.youtube.com/watch?v=HWxAnjNVBt8
Maybe I should go back to school,
But anymore education just makes me feel like a fool,
So I guess I gotta let critics talk,
'Cause I won't stop!

- SOJA

Benutzeravatar
hayes
Beiträge: 96
Registriert: 19.09.2008, 18:35

Beitrag von hayes » 17.09.2009, 18:29

Die meisten wollen wahrscheinlich nur Gutes, im erst (nicht ironisch :D ). Wie die meisten Demonstraten auch...

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe » 17.09.2009, 19:49

Freedom Fighter hat geschrieben: trotzdem http://www.youtube.com/watch?v=HWxAnjNVBt8
Hey, der vorne rechts! Ist der nicht von den Mythbusters? Die kommen auf Ideen..! Ne, mal ernsthaft. Die Amis sind schon ein komisches Völkchen, lasst uns lieber in Deutschland bleiben!

Was haltet ihr davon: http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_von_Metzler
Zuletzt geändert von SmallAxe am 17.09.2009, 23:32, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Strike » 17.09.2009, 20:01

SmallAxe hat geschrieben: Was haltet ihr davon: http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_von_Metzler
Hmm. Schwer. Das gleiche gilt ja auch für die Folter gegen angebliche terroristen, zum schutz des landes. (Waterboarding, Schlafentzug, Scheinhinrichtungen etc.)

Um erlich zu sein, halte ich davon nix. Natürlich kann das helfen und leben retten. Jedoch ist folter unmenschlich und wenn das gesetzlich erlaubt wär wie in den usa davor zum schutze des volkes, könne es auch passieren das oft unschuldige darunter leiden müssen. Und ich gönne keinem diese schmerzen oder peinigungen.
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe » 18.09.2009, 09:53

Strike hat geschrieben:
SmallAxe hat geschrieben: Was haltet ihr davon: http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_von_Metzler
Hmm. Schwer. Das gleiche gilt ja auch für die Folter gegen angebliche terroristen, zum schutz des landes. (Waterboarding, Schlafentzug, Scheinhinrichtungen etc.)
Nicht ganz. Wäre ungefähr so, als wenn jemand mit Sicherheit irgendwo eine Bombe versteckt hätte, in einer Schule oder so. Könntest du dir vorstellen, dass, um herauszufinden wo, der Psycho was ins Esszimmer bekommt um wieder die Besinnung zu erlangen? Ich meine nicht unbedingt absichtlich, sondern quasi 'im Affekt'.
Ich frage nicht nach Legitimation sondern nach dem Nachvollziehen. Macht schließlich jeder mal Fehler...

Polizisten beschäftigen sich relativ wenig mit inhaftierten (mutmaßlichen) Terroristen.

Anm. des Verf.: Jetzt haben wir schon aus dem Radler einen Bombenleger gemacht. Wo das noch hinführt! :D
Bild

Benutzeravatar
Strike
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 02.09.2005, 04:54
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Strike » 18.09.2009, 14:51

hmm... sorry das habe ich nicht ganz verstanden. Meinst du mit dem Esszimmer den mund, die fresse? ist das so ein Dialekt? :D Und wie kann man nicht absichtlich foltern/Schlagen?

Also jemand eins aufs maul hauen hilft glaub ich eher wenig. Das könnte sogar das gegenteil bewirken.
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!

Benutzeravatar
SmallAxe
Beiträge: 954
Registriert: 28.02.2007, 14:15
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von SmallAxe » 08.10.2009, 20:55

...kurze Zeit später, 100km weiter im Westen:

Ja klar, wollte nicht Fresse oder Schnauze schreiben.

Wie wäre es, wenn der Vater von Jakob den Täter in dieser Art und Weise 'gefoltert' hätte?
Wie wäre es, wenn es andere Laien getan hätten? Z.B. Schauspieler wie Bruce Willis in Stirb langsam III? :wink:

Ich denke nur, dass das Thema 'Polizeigewalt in Deutschland' ein wenig aufgebauscht ist. Aber wir schauen immer wieder auf zu unserem großen Bruder USA. Die haben dort Gangsta-Rap und Rodney King! Da müssen wir schon suchen, um da mithalten zu können. Aber wenn wir ehrlich sind, sind doch die drei Fälle aus dem zusammengekrazten Bericht lächerlich im Gegensatz zu den Geschichten, die anderen Orts abgehen. Auch wenn die Dunkelziffer selbstverständlich viel höher ist...

Lass uns doch auch mal über die scheiß Feuerwehr reden! Ich habe letztens noch von einem Feuerwehrmann gehört, der die Brände selber gelegt hat, weil er so gerne löschte!
Bild

Benutzeravatar
I live for Marley
Beiträge: 827
Registriert: 16.06.2007, 16:23
Wohnort: Zuhause

Beitrag von I live for Marley » 09.10.2009, 12:33

weisst du wie oft es das bei uns in letzter zeit gibt dass feuerwehrmänner so eine schei*** machen
innerhalb von 4 monaten 2 mal glaube ich
als brandstifter bekommst du eine strafe die sich auszahlt zumindest bei uns

Antworten